Grüne informieren sich zu E-Bussen

„Alternativen Antrieben wird die Zukunft gehören“

Eine Abordnung Grüner Mitglieder des OV Emsland-Mitte besuchten am Mittwoch die Stadtwerke Osnabrück um sich über den Bereich der E-Mobilität zu informieren.

Gemäß Europäischer Richtlinie soll sich der Anteil der alternativen Antrieb im ÖPNV erhöhen. So sollen etwa ab dem Jahr 2025 neue Verträge mit Busunternehmen, die im ÖPNV fahren, nur noch möglich sein, wenn diese in Teilen Busse mit alternativen Antrieben einsetzen.

Dies war auch der der Grund des Besuchs bei den Stadtwerken Osnabrück. Diese betreiben seit einigen Jahren einige innerstädtische Linien mit Elektrobussen und planen dies Stück für Stück weiter auszubauen.

„Für uns ist wichtig zu sehen, was man alles für den erfolgreichen Betrieb einer solchen E-Bus-Linie benötigt“, merkt der Grüne Ratsheer Carsten Keetz an. „Alternativen Antrieben im ÖPNV wird die Zukunft gehören“, ergänzt dazu Carlo Sander, Mitglied der Meppener Grünen. „Wichtig ist nun mutig voranzuschreiten um die Entwicklung zu gestalten. Hier können die Stadtwerke Osnabrück im Bereich E-Mobilität ein Vorbild für uns sein“.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel