Weiter zum Inhalt
Allgemein » Flugblatt zur Anhörung Massentierhaltung
12Mai

Flugblatt zur Anhörung Massentierhaltung

Keine Massentierhaltung am Baugebiet „Feldkamp – Süd” !!!!!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Anwohner im Feldkamp – Süd !

Am 16. Mai findet um 18.30 Uhr im Ratssaal der Stadt Meppen, Kirchstraße, ein Erörterungstermin statt, in dem es um die Änderung des Bebauungsplans „Südlicher Siedlungsrand Meppen” geht.
Dadurch wird einem hiesigen Landwirt die Möglichkeit gegeben, seinen geplanten Biohennenlegestall , der bereits 2010 abgelehnt wurde, nun doch in unmittelbarer Nähe zum Wohngebiet errichten zu können.
Bei diesem Vorhaben handelt es sich um einen Stall für 24 000 Hühner!!!!!!!
Falls das genehmigt werden sollte, kann sich wohl jeder vorstellen, was das für unser Wohngebiet bedeutet: Geruchsbelästigung übers ganze Jahr, Feinstaubbelastung, Wertminderung und Qualitätsverlust der Grundstücke usw.
Es ist absolut nicht notwendig, den Bebauungsplan soweit zu ändern, dass Massentierställe so nah am Wohngebiet entstehen können, im Hinterland ist mehr als ausreichend Platz für so große Anlagen.
Deshalb lassen Sie uns gemeinsam diesen Termin
am 16. Mai um 18.30 Uhr im Ratssaal der Stadt Meppen
wahrnehmen, es geht hier um unsere Zukunft im Feldkamp !

Verfasst am 12.05.2012 um 15:25 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
24 Datenbankanfragen in 0,938 Sekunden · Anmelden