Weiter zum Inhalt
Allgemein » Betrifft: Neuer grüner Vorstand in Meppen 2013
06Apr

Betrifft: Neuer grüner Vorstand in Meppen 2013

Meppen. In ihrer jüngsten Ortsverbandssitzung bestätigten die Mitglieder/innen der Meppener Grünen ihren Vorstand. Neu im Team ist Martina Markus, die künftig organisatorische Fragen und die Kasse betreut. Ihre Vorgängerin Maria Berends, die aus persönlichen Gründen das Amt übergab, wurde mit  herzlichen Dankesworten und einem Präsentkorb bedacht. Bettina Potthast und Carsten Keetz wurden im Verlaufder Vorstandswahlen in ihren Ämtern bestätigt, letzterer ist weiter Sprecher des OV-Meppen. Er begrüßte mehrere neue Mitglieder und betonte, dass die neuen Mitstreiter hochwillkommen seien, sie setzten „sichtbare Zeichen gegen sogenannte Politikverdrossenheit“.  Weiter diskutierten die Grünen aus Meppen lokalpolitische Fragen und planten den kommenden Bundestagswahlkampf im August/September. Die Zusammenarbeit mit den neu entstandenen Bürgerinitiativen gegen die E 233 sowie die Legehennen-Ställe im Meppener Umland gestalte sich gut und man plane weitere unterstützende Aktionen, so die Grünen. Mit Unverständnis betrachtet man die widersprüchliche Haltung des Apeldorner FDP-Kreistagsabgeordneten Tobias Kemper, der  bisher als Befürworter agrarbaulicher Erweiterungen bekannt sei, sich aber nun in Apeldorn als Gegner des geplanten Bio-Legehennenstalles zu profilieren suche. „Ein durchsichtiges politisches Manöver“, so Keetz. Bezüglich der bundespolitischen Energiewende fragen die Grünen angesichts der noch langen „Restlaufzeit“ des AKW bis 2020 in Lingen: Was antworten Betreiber und Befürworter der Atomkraft zum Umstand, dass trotz gegenwärtig acht abgeschalteter Atomkraftwerke weiter deutscher Strom exportiert werde: “Jahrelang hat die Atomlobby bezüglich der Notwendigkeit von Atomkraft falsch gerechnet und die Öffentlichkeit getäuscht“, so Herbert Lügering, Ratsherr der Stadt Meppen.                                                                              

 

 

Verfasst am 06.04.2013 um 20:44 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
24 Datenbankanfragen in 0,812 Sekunden · Anmelden