Weiter zum Inhalt
Uncategorized » Willkommen
13Mrz

Willkommen

Hier entsteht die neue Internetpräsenz von Bündnis 90 / Die Grünen in Meppen.

Noch ist die Baustelle sichtbar, aber: Wir sind bald wieder in vollem Umfang für Sie da!

Verfasst am 13.03.2012 um 17:54 Uhr von .
Bislang wurden 2 Kommentare hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Kommentare

  1. Wolfgang LöningAugust 29, 2012

    Liebe Emsland-Grüne
    ihr äußert euch heute zur E233.
    Warum so spät? Warum habt ihr mich nie unterstützt? Warum habt ihr euch nicht der BI gegen die E233 rund um Herrn Dunkel angeschlossen? Habt ihr nicht Angst, dass euch jetzt jedermann als diejenigen wahrnimmt, die der Argumentation anderer nachlaufen?
    Nicht zu spät wäre aber ein anderes mit der E233 verwandtes Thema:
    Landrat Winter hat die Anlieger aufgefordert, Arbeitsgruppen zu bilden, Vorschläge zu mache. Es stellt sich jetzt heraus, dass das eine Veranstaltung war, interessierte Bürger von anderen Initiativen abzuhalten.
    Die Vorzugstrasse, die der Landkreis mit dem Bund abgesprochen hat, wird von kaum einem Anlieger favorisiert. Offensichtlich ist es nur ein Gefallen für die Fa. Glunz. Mit der hat der Landkreis gesprochen, teilt den Anliegern das Ergebnis aber nicht mit.
    Das scheinbare Einschwenken der Kreispolitik in Formen der direkten Demokratie (Mitbestimmung der Bürger bei der Suche nach einer Entscheidung) stellt sich als ihr Gegenteil heraus. (Originalton Bokeloh: Wir fühlen uns evrarscht!)
    Mit nicht enden wollenden hoffnungsvollen guten Wünschen
    Wolfgang Löning

    P.s.: Ein Wunsch wäre, euch in erkennbarer Form bei der nächsten Info-Veranstaltung am 26. September in Bokeloh anzutreffen. Gut wäre es auch, wenn die Grünen beim Info im Bauausschuss Meppen am 20. September zu ihrem “Nein” von heute laut und deutlich stehen.

    Antworten
  2. adminAugust 29, 2012

    Erst mal herzlichen Dank für den Kommentar.
    Aber ich fürchte, da liegt ein Missverständnis vor. Die Grünen haben sich von Anfang an gegen den Ausbau der E233 ausgesprochen. Das neue Personal, hier die Kreistagsfraktion, hat im Februar zum ersten Mal öffentlich Stellung bezogen (mit heftigen Reaktionen der Befürworter.):
    http://www.noz.de/lokales/60798154/gruene-fordern-transitverbot-fuer-schwerlaster-auf-der-e-233

    Seitdem gab es vier weitere Artikel auf der HP der Kreistagsfraktion (z.T. auch in der Tagespost).
    http://kreistagsfraktion-gruene-emsland.de/themen/e-233/
    Wir arbeiten mit den Cloppenburgern zusammen und bereiten auch koordiniertes Vorgehen im Herbst vor.
    Derzeit liegt ein Antrag von uns für den Kreistag vor, eine bäuerliche Betroffenheitsanalyse durchzuführen.
    Ein Pro zum Ausbau ist für uns nicht zu erwarten.
    Eine zeitliche Verschiebung zu Cloppenburg hat es gegeben, weil zuerst in Cloppenburg geplant wurde und dann erst bei uns im Emsland.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
24 Datenbankanfragen in 0,787 Sekunden · Anmelden