Weiter zum Inhalt
17Nov

Chinesischer Mammutbaum am Haseufer

Bündnis 90/ Die Grünen stellen den Antrag, die Baumfällaktion am Haseufer zurückzustellen und dem Planungs- und Bauausschuss einen Ortstermin zu ermöglichen.

Zur Begründung: Am Haseufer, hinter der Baustelle ehemals Edzards, steht ein Chinesischer Mammutbaum, ca. 50 Jahre alt und nach Aussage des Stadtgärtnermeisters kerngesund und sicher noch 200 Jahre standfest. Dieser Baum steht genau wie einige Eichen hinter der ehemaligen Augenarztpraxis Fuhler recht nah am Haseufer. Laut Stadtumbauprogramm wird hier demnächst ein Radweg und ein Hochwasserschutz angelegt. Nach unserer Meinung ist für beides ausreichend Platz. Der Baum steht zu fast 80 % auf öffentlichem Grund. Somit hat die Stadt Meppen das alleinige Recht über diesen Baum zu bestimmen.
Es mehren sich leider die Stimmen, das der Mammutbaum die Sicht der demnächst dort wohnenden Mietern über die Ems / Hasemündung stark beeinträchtigen würde und das dies der eigentliche Grund für die Beseitigung ist.
Dies darf aber kein Grund sein, einen so erhaltenswerden Baum ohne Zustimmung des Meppener Bauausschusses und des Rates zu genehmigen.
Wir fordern, dass heute hier im Bauausschuss diese dringende Angelegenheit auf die Tagesordnung gesetzt wird.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
24 Datenbankanfragen in 0,449 Sekunden · Anmelden